TEES UND BÄDER                                                                                                                        
Druckversion (pdf)

Diese Tees helfen während der Entgiftungszeit.
Man kann sie sich in der Apotheke zusammenmischen lassen.        
 

Zur Entgiftung:

Detox-Tee

2 Teile Kamille

1 Teil Pfefferminze

1 Teil Krausminze

1 Teil Holunder

1 Teil Schafgarbe

1 Teil Löwenzahn

1 Teil Fenchel

¼ Teil Hopfen

Zubereitung:

Wasser kochen und dann 3 Minuten abkühlen lassen.
2 gestrichene Esslöffel des Tees in ein Teesieb in eine Kanne (ca. 1 Liter) geben,
den Tee aufgießen und dann 7 Minuten ziehen lassen. Davon trinken, soviel man will.

 

Für die Nerven:                                                           Für besseren Schlaf:

Keep-Cool-Tee                                                            Sleep-Well-Tee

1 Teil Beifuß                                                     1 Teil Beifuß   

2 Teile Kamille                                                   2 Teile Brombeer

2 Teile Hopfen                                                   3 Teile Hopfen

1 Teil Lavendel                                                  2 Teile Passionsblume

1 Teil Passionsblume                                    

1 Teil Melisse

                                                  

 

Zubereitung:

Wasser kochen und dann 3 Minuten abkühlen lassen.
2 gestrichene Esslöffel des Tees in ein Teesieb in eine Kanne (ca.1 Liter) geben,
den Tee aufgießen und dann 7 Minuten ziehen lassen. Davon trinken, soviel man will.


 

Zum Wohlfühlen:                         

Anti-Depri-Tee

2 Teile Melisse                                              

4 Teile Johanneskraut

1 Teil Baldrian

1 Teil Rosmarin

2 Teile Weißdornblüten

1 Teil Krausminze

¼ Süßholz

¼ Maisgriffel 

Zubereitung:

Wasser kochen und dann 3 Minuten abkühlen lassen.
2 gestrichene Esslöffel des Tees in ein Teesieb in eine Kanne (ca. 1 Liter) geben,
den Tee aufgießen und dann 7 Minuten ziehen lassen.
Davon aber nicht mehr als einen Liter pro Tag trinken.

 

ENTSPANNUNGSBÄDER

              

Zubereitung:

Für die Bäder benötigt man ätherische Öle. Sie werden zunächst in 250ml heißes Wasser gegeben, in das 2 Esslöffel Honig aufgelöst wurden, und dann wird alles ins Badewasser geschüttet.

 

 

               
Relaxing-Bad (für die Nerven)                                     
Anti-Depri-Bad (zum Wohlfühlen)

5 Tropfen Lavendelöl                                              3 Tropfen Ylang Ylang

5 Basilikumöl                                                         5 Tropfen Orangenöl

5 Geraniumöl                                                         2 Tropfen Lavendelöl

 

  

Vielen Dank für die Rezepte an die Fachklinik Bokholt !
 

 

Fragen?                            Hilfe?                          Beratung?                    Kontakt

Home